Tank-Apps

Die Markttransparenzstelle, Spritpreise und TankApps

Seit dem 31. August 2013 sind Tankstellen verpflichtet, Preisänderungen an die Markttransparenzstelle Kraftstoff des Bundeskartellamts zu melden. Die Markttransparenzstelle leitet diese Daten an Dienstleister weiter, die die Informationen im Netz oder per Smartphone App den Endverbrauchern zur Verfügung stellen.

Neben den drei beschriebenen Android Apps gibt es noch andere Webseiten-basierte Dienste oder Apps für IOS oder Windows.

Mit allen drei Apps lassen sich Tankstellen einfach per Postleitzahl oder GPS suchen, die Ergebnisse nach Preis oder Entfernung sortieren und die ausgewählten Zieltankstellen ansteuern.

Mehr-Tanken und Clever-Tanken greifen dabei noch einen großen Pool „freiwilliger“ Helfer zurück, während die TankenApp nur die Daten der Markttransparenzstelle auswertet.

Clever-Tanken geht dabei ohne viel Drumherum vor, die Ergebnislisten sind fast sofort nach dem Start zu sehen, die Sortierung geht schnell von der Hand.

Sehr ähnlich verhält sich Mehr-Tanken, bietet aber noch ein paar Funktionen mehr.

Die TankenApp ist etwas umfangreicher, hier lassen sich zb. Routen festlegen, an denen Tankstellen gesucht werden, Preisalarme einstellen oder eine Preisprognose anzeigen.

Mehr-Tanken und TankenApp sind werbefinanziert und blenden Werbebanner ein. TankenApp ist auch als kostenpflichtige Pro Version erhältlich. Clever-Tanken ist zur Zeit werbefrei.

Clever Tanken

Mehr Tanken

 

TankenApp der Telekom